Sommerurlaub in Deutschland mit vielen attraktiven Lieblingsplätzen

Sonne, Sand und Meer

Nur vier Kilometer vom Inselzentrum Norderney entfernt habe ich meinen Lieblingsplatz für den Sommerurlaub in Deutschland gefunden. Der Strand ist an diesem Abschnitt so breit, dass er nie zu voll wird. Es gibt immer genügend Platz zum Spielen und Tollen oder einfach nur zum Relaxen.

Die Füße tief in den warmen Sand eingraben und nur noch auf das Rauschen der Meeresbrandung hören, sich in ein Buch vertiefen, oder den Blick über das weite Meer schweifen lassen. Es gibt sicher viele Lieblingsplätze im Sommer, aber hier auf Norderney erfüllt die “Weisse Düne” für mich den Traum von unbeschwerten Ferien. Und das Schönste ist, dass ich kein Auto brauche. Ich kann alle Plätze zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Und wenn ich es mir einmal bequem machen möchte, nutze ich den Bus zum Inselzentrum zum Parkplatz “Weisse Düne”.

Über einen Holzsteg führt der Weg an den Strand und mitten hinein in die feinsandige Dünenlandschaft. Zwischendurch geht es einmal am Strand entlang, mit den Füßen durch das seichte Wasser bis zum Wrack an der Inselspitze.

Ein Blick hinüber zur Nachbarinsel Baltrum und dann geht es wieder zurück zu meiner Decke und einem spannenden Buch inmitten von Strandhafer und hohen Dünen.

Die Dünen bieten ein windgeschütztes Plätzchen, auch wenn der Wind einmal etwas kräftiger und nicht ganz so warm bläst. Nach einem sonnendurchfluteten Tag geht es am Abend auf die Norderneyer Strandpromenade, um einen traumhaften Sonnenuntergang zu genießen. Das Abendessen findet dann auf einer einladenden Terrasse der zahlreichen Restaurants statt.

Jetzt Hotel an der Weisse Düne finden


Wandern in der Ursprünglichkeit eines Urwaldes

Im Nationalpark “Bayerischer Wald” findet jeder Wanderer den richtigen Pfad durch das größte zusammenhängende Waldgebiet Europas. Selbst wenn nur Zeit für einen Kurzurlaub in Deutschland ist, den Bayerischen Wald kann man sehr gut per Zug oder Auto erreichen.

Einer meiner Lieblingsplätze im Sommer ist Grafenau. Von hier aus habe ich viele Möglichkeiten, attraktive, lohnende Wanderziele zu erreichen. Eine Wanderung auf den Rachel führt durch richtiges Urwaldgebiet.

Erst steigt der Weg durch schattigen Wald steil bergan und dann durchquert man ein Feld, dem der Borkenkäfer sehr zugesetzt hat. Die Baumstämme liegen kreuz und quer übereinander, kahl und spitz ragen sie bizarr in den Himmel. Aber der Aufstieg lohnt sich, denn der Blick von oben ist faszinierend. Das gesamte Waldgebiet bis hinein nach Böhmen liegt einem zu Füßen. Von einer kleinen Aussichtsplattform fällt der Blick auf den romantischen Rachelsee.

Der Sommerurlaub in Grafenau ist angefüllt mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten. Nordic Walking hat auch hier Einzug gehalten und tolle Routen führen rund um Grafenau. Mountainbike Touren führen durch die abwechslungsreiche Landschaft und zu einigen romantischen Badeseen in der Umgebung.

Jetzt Hotel an der am Nationalpark “Bayerischer Wald” finden


Kurzurlaub in der Toskana Deutschlands

Mein schönster Kurzurlaub in Deutschland hat mich an die Bergstraße und mitten hinein in eine bezaubernde Landschaft geführt, die der Toskana Italiens nicht unähnlich ist.

Liebliche Hügel und Wiesentäler, wunderschöne Schlösser und Klöster. Als Ausgangsort habe ich Heppenheim gewählt, um die Umgebung zu erkunden. Magischer Anziehungspunkt war für mich der Dom St. Peter in Heppenheim. Wegen seiner beeindruckenden Ausmaße wird er auch “Dom der Bergstraße” genannt. Mittelalterliche Bauwerke und malerische Gassen und Plätze vermitteln eine ganz besondere Atmosphäre.

Ob in Heppenheim, Lorsch, Zwingenberg, Bensheim oder der einmaligen Stadt Heidelberg, überall laden lauschige Plätze und Gaststätten zum Verweilen ein. Einen Kurzurlaub in Deutschland mit einer Gourmet- und Weinreise an der Bergstraße zu erleben, ist einfach ein Genuss. Tagsüber locken die kleinen Städtchen, ihre Schlösser und denkmalgeschützten Sehenswürdigkeiten zu einer Besichtigungstour, oder die Entscheidung fällt zugunsten einer Wanderung aus über den Blütensteig oder den Burgensteig oder durch die Weinberge.

Am Abend bieten dann zahlreiche Restaurants ihr Verwöhnmenüs an, wo es im Herbst überall nach Wein von den umliegenden Weingütern und Winzerhöfen duftet.

Jetzt Hotel in Heppenheim finden


Mit dem Fahrrad zurück ins Mittelalter

Malerische Altstädte versprühen historischen Charme, wunderschöne, restaurierte Fachwerkhäuser und imposante Stadtmauern mit mächtigen Wachtürmen inmitten einer reizvollen Naturlandschaft – das alles empfängt den Radtouristen auf dem Tauber Radweg.

Es waren nicht die besonderen Veranstaltungen, die mich auf dem Weg von Rothenburg ob der Tauber gefangen genommen haben. Es war die Landschaft, die eine beschauliche Ruhe ausstrahlt. Einen Kurzurlaub in Deutschland mit einer Radtour auf dem Tauber Radweg zu verbinden war für mich das Highlight im Jahr.

Welches jetzt meine absoluten Lieblingsplätze im Sommer auf dieser Tour waren, kann ich gar nicht mit Bestimmtheit definieren. Es begann mit dem mittelalterlichen Rothenburg ob der Tauber, der wunderschönen Strecke entlang der Tauber nach Weikersheim, Tauberbischofsheim und Wertheim am Main und dem Endpunkt der Route.

An der mittelalterlichen Kulisse von Rothenburg konnte ich mich kaum satt sehen. Jeder Turm in der Stadtmauer, jedes Tor und über 40 Brunnen faszinierten jedes auf seine Weise. Ein abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter und seinen schaurig schönen Geschichten waren dann noch die Krönung dieses Aufenthaltes.

Dann startete die Tour hindurch zwischen grünen Hügel und der schmalen, gurgelnden Tauber, durch idyllische Wiesentäler und vorbei an verträumten Dörfern. Von weitem sichtbar grüßt dann das Weikersheimer Schloss. Das prunkvolle Schloss, oberhalb der historischen Altstadt, ist die erste Etappe der Drei-Tages-Tour. Südwestdeutsche Kunst der Renaissance und des Barock werden hier lebendig. Nicht nur die beeindruckende Fassade und die prächtigen Innenräume, sondern auch der barocke Schlossgarten mit seinen Springbrunnen, den unzähligen Figuren und der Orangerie lohnen einen Besuch des Weikersheimer Schlosses.

Die zweite Etappe meiner Radtour führte nach Tauberbischofsheim. Hier ist der Stadtname auch Programm. Das Kurmainzinische Schloss diente ursprünglich den erzbischöflichen Würdenträgern des Mainzer Kurstaates als Amts- und Wohnsitz. Von Fachwerkhäusern eingerahmt lehnt sich der obere Teil des Schlosses an die Stadtmauer an. Doch dann war es auch genug mit der Kultur des Mittelalters, jetzt kam das leibliche Wohl zu seinem Recht. Es ist etwas Herrliches, in dieser naturbelassenen Landschaft und im Angesicht der wunderschönen alten Gebäude zu schlemmen und zu genießen. Die fränkische Küche mit ihren traditionellen Rezepten in einer urigen Weinstube oder in einer traditionsreichen Bierbrauerei zu genießen lässt den Tag auf angenehmste Art und Weise ausklingen.

Am dritten Tag wird Wertheim am Main erreicht und man hat das Gefühl, von einer langen Reise wieder in die Gegenwart zu kommen. Auch wenn Wertheim noch einige romantische Winkel und Sehenswürdigkeiten aufzuweisen hat, man spürt doch bereits den Atem der 30 Kilometer entfernten Großstadt Würzburg und den Einfluss der 70 Kilometer entfernten Metropole Frankfurt. Wesentlich mehr Verkehr löst den Sommerurlaub in einem lieblichen Flusstal ab.

Jetzt Hotel in Rothenburg ob der Tauber finden


Tausend Seen und norddeutsche Backsteingotik

Müritz, Kölpinsee, Tiefwarensee, Feisnecksee, Melzer See, Waupacksee und Herrensee machen die Naturparks Nossentiner-Schwinzer Heide und Müritz-Nationalpark zu einem einzigartigen Naturerlebnis.

Sommerurlaub in Waren an der Müritz ist Urlaub am Wasser und auf dem Wasser. Verträumte Fleckchen zwischen kleinen Flüssen, Bachläufen und an verwunschenen Seeufern sind absolute Lieblingsplätze im Sommer.

Die Alte Stadt Waren mit ihren roten Backsteinbauten ist wie geschaffen für einen genussvollen Sommerurlaub. Alles ist möglich, ob Wandern, Radfahren, Spazierengehen, Reiten oder mit dem Boot die Seen der Mecklenburgischen Seenplatte erkunden.

Vom Ufer grüßen der Backsteinbau der dreischiffigen Basilika St. Georgen, der alte Hafenspeicher und elegante Villen, märchenhafte Schlösser und Herrenhäuser herüber und unter dem blauen Himmel und einem weißen Segel kann man herrlich die Seele baumeln lassen.

Jetzt Hotel in Plau am See finden

 

 

Sommerurlaub in Deutschland bei strahlend schönem Wetter ist natürlich ein Glücksfall, aber dann bietet Deutschland traumhafte Reiseziele für ausgedehnten Sommerurlaub oder Kurzurlaub an.